Physiotherapeut Jan hat eine eigene Praxis und ist von der Versorgungsqualität in Deutschland überzeugt.

Jan (44) ist Physiotherapeut mit einer eigenen Praxis und neun Mitarbeitern. Mit dem Schwerpunkt manuelle Therapie behandelt er viele Schmerzpatienten. Wir haben mit ihm über die Grundlagen einer guten Versorgung gesprochen – in seiner Praxis und im deutschen Gesundheitssystem.

Das Schönste an meinem Beruf ist die Möglichkeit, Menschen mit massiven Beschwerden relativ schnell zu helfen und dafür zu sorgen, dass es ihnen besser geht. In meiner Praxis haben wir viele Schmerzpatienten mit Problemen im Bereich der Wirbelsäule. Das sind Leute, denen es richtig schlecht geht. Im Arbeitsalltag erlebe ich immer wieder, dass uns Patienten mit weniger Beschwerden und Schmerzen verlassen, und dafür lohnt sich der Einsatz – das macht mir Spaß.

Ich glaube, der Patient profitiert am meisten davon, wenn man interdisziplinär gut miteinander arbeitet und gut kommuniziert.

Die Physiotherapie ist ein sehr körperlicher Beruf, gerade wenn man den Fachzweig manuelle Therapie als Spezialgebiet gewählt hat. Ich bewege ständig mit meinen Händen die Gelenke der Patienten und trage unter Umständen das volle Beingewicht eines Patienten. Dadurch bin ich eigentlich morgens bis abends körperlich in Aktion. Und das merke ich abends auch. Ich glaube, dass das ohne Sport und Fitness gar nicht möglich wäre.

Wir haben in Deutschland eines der besten Gesundheitssysteme

Gesundheit ist in Deutschland ein hohes Gut und es gibt von allen Seiten ein großes Interesse, dass das Gesundheitssystem intakt und gesund bleibt. Wir haben eines der besten Gesundheitssysteme. Wenn ich die Qualität der Versorgung mit anderen Ländern vergleiche, dann gibt es nicht viele, die mit unserer Qualität mithalten können. Natürlich kritisiert man immer mal etwas, weil es aus Erfahrung immer auch Sachen gibt, die man verbessern kann.

Gesundheit ist teuer und ohne finanzielle Mittel kann man nicht qualitativ hochwertig untersuchen und behandeln. In meiner Praxis sehe ich zu, dass alle Patienten gleich behandelt werden. Ich weiß häufig gar nicht, ob Patienten gesetzlich oder privat versichert sind. Aber wenn es nur noch gesetzlich Versicherte geben würde, dann hätte ich nicht mehr die Möglichkeit, alle Patienten durch so qualifizierte Therapeuten behandeln zu lassen.  

12,5

Milliarden Euro fließen durch Privatversicherte mehr in das deutsche Gesundheitssystem.

mehr erfahren

danke für unsere gesundheit

Hauptsache gesund.
Dafür arbeiten unsere Gesundheitskräfte in Deutschland jeden Tag. Nutze die Gelegenheit und bedanke dich jetzt bei einem Menschen, der sich für deine Gesundheit einsetzt.